GEMEINSAM. ZUKUNFT. BILDEN.

Nombuleli

Ihre Geschichte

  • 23 Jahre alt
  • studierte Rechnungswesen an der Universität Johannesburg und erlangte 2020 ihren Bachelor Abschluss
  • Halbwaise
  • HIV positiv



Bildung meets Südafrika e.V.

zahlte für Nombuleli

eine jährliche Studiengebühr

von 970 Euro.


Nombuleli ist 22 Jahre alt. Sie kommt aus einer sehr armen Familie, denn nur ihr Vater geht einer geringfügigen Beschäftigung nach. Nombuleli studierte seit 2017 an der University of Johannesburg Accounting / Rechnungswesen. Sie hatte sich fest vorgenommen hart dafür zu arbeiten, dass sie innerhalb der Regelstudienzeit von 3 Jahren ihren universitären Abschluss erhält. Dies hat Nombuleli auch geschafft und 2020 ihr Studium erfolgreich abgeschlossen (trotz erschwerter Bedingungen aufgrund der Pandemie und den damit verbundenen temporären Schließungen der Universität und der Bibliotheken).


Nombuleli ist HIV positiv. Ihre Mutter verstarb an AIDS und weil die Tanten (alle wohnten in einem Haus) befürchteten, dass die Leute aus Soweto negativ über die Familie reden würden, wurde Nombuleli und ihre Mutter aus dem Haus vertrieben. Nombuleli kam daraufhin ins Heim namens „Nkosis Haven“. Aufgrund der Unterbringung im Heim konnte Nombuleli die Schule besuchen. Als Nombuleli 18 Jahre alt wurde, musste sie das Heim verlassen und kehrte zu ihrem Vater zurück. Im Alter von 20 Jahren bekam Nombuleli die Diagnose „Bipolar“. Trotz ihrer gesundheitlichen Einschränkungen erbrachte Nombuleli sehr gute Leistungen im Studium.


Nach dem Abschluss ihres Studiums hat Nombuleli nun gute Chancen auf dem Arbeitsmarkt. Wir wünschen ihr hierfür alles Gute und hoffen sehr, dass sie bald einen guten Job finden wird.