GEMEINSAM. ZUKUNFT. BILDEN.

"Bildung ist die mächtigste Waffe, um die Welt zu verändern"

Nelson Mandela

Ofentse

Ihre Geschichte

  • Geboren in Soweto
  • Alter: 17 Jahre
  • Waisenkind
  • besuchte die 12. Klasse der St. Martin de Porres School im Jahr 2019



Durch die

finanzielle Unterstützung von

Bildung meets Südafrika e.V.

in Höhe von 800 Euro pro Jahr,

konnte Ofentse sorgenfreier

die Schule besuchen und einen guten Schulabschluss erwerben.


Seit 2018 zahlt der Verein zusätzlich die Transportkosten in Höhe von 130 Euro  pro Quartal.

"Mein Name ist Ofentse, ich bin 17 Jahre alt und lebe in Soweto. Ich besuchte 2019 die 12. Klasse der St. Martins de Porres School.


Als ich 4 Jahre alt war, ist meine Mutter an AIDS verstorben. Meinen Vater habe ich leider nie kennenlernen können. Da ich kaum noch Familie habe, lebe ich meiner Urgroßmutter. Zu zweit bewohnen wir ein winziges Häuschen. Da meine Urgroßmutter zu alt zum arbeiten ist, bezieht sie Rente. Von dieser Rente und meinem Kindergeld versuchen wir täglich zu überleben. Unterstützung erhalten wir von Ikageng (ortsansässige Organisation), von welcher wir einmal im Monat Nahrungsmittel und meine Urgroßmutter moralischen Beistand bekommen. Ein Leben mit einem Teenager ist für meine Urgroßmutter nicht immer einfach. Eine weitere Hürde war für sie, meine Schulgebühren, Schulmaterialien und meine Uniform zu zahlen.

2019 habe ich meinen Schulabschluss mit Erfolg bestanden. Damit ging einer meiner größten Wünsche in Erfüllung.

Gerne würde ich 2020 ein Studium aufnehmen, wobei ich noch nicht genau weiß was ich studieren möchte.


Aus diesem Grund bitte ich den Verein Bildung meets Südafrika e.V. und all seine Mitglieder um finanzielle Hilfe bei der Aufnahme eines Studiums. "

SOCIAL MEDIA

SPENDENKONTO

SPARKASSE ALTENBURGER LAND


KONTO  120  0074 358     BLZ  83 0502 00


IBAN  DE23 8305 0200 1200 0743 58

BIC  HELADEF1ALT

DANKE FÜR IHRE UNTERSTÜTZUNG

© 2014 - 2019 Bildung meets Südafrika e.V.